Plakatwettbewerb der Hamburger Verkehrslehrer 2014

plakatwettIMG_7761Am diesjährigen Plakatwettbewerb der Hamburger Verkehrslehrer nahmen die Kinder der Klassen 3a und 3b teil. Im Kunstunterricht entwarfen die Kinder Plakate und malten bunte Bilder zu unterschiedlichen Verkehrssituationen. Der Slogan, der in diesem Jahr „Gib Acht“ lautete, durfte auf keinem Plakat fehlen.

Am 30.06.2014 fand dann die Siegerehrung im großen Saal der Laeiszhalle statt. Der Saal war gut gefüllt, denn über 1400 Schüler der Klassen 3 bis 9 hatten am lakatwettbewerb teilgenommen.             Drei Kinder aus der Grundschule Buckhorn  waren unter den Preisträgern. Nils Fast und Sarah Falinski gehörten bei den Drittklässlern zu den Viertplatzierten. Lea Laukart erhielt für ihr Plakat einen ersten Platz unter den Drittklässlern.