Die Klasse 3c besucht Greenpeace in der HafenCity

Im Rahmen der Hamburger Bildungswoche „Wetter.Wasser.Waterkant.2019“ zu Klima, Ökologie und Nachhaltigkeit besuchte die Klasse 3c, am 19. September 2019, Greenpeace in der HafenCity.
Dort nahm die Klasse am Workshop „Was schwimmt denn da im Meer?“ teil.
Unsere Meere sind wunderschön, wichtig für alles Leben auf der Erde und auch für unser Klima. Wir erforschten mit der 3c, wie bedeutsam und einzigartig der Lebensraum Meer ist. Die Kinder erfuhren praktisch, wie die Meere durch eingebrachten Müll gefährdet werden und erkannten, dass sie selbst etwas bewirken können.

So wurde das Verhältnis „Global denken, lokal handeln“ (be)greifbar gemacht. Nach einer kurzen Vorstellung von Greenpeace erfolgte die Einführung in das Thema Meere. Danach das Eintauchen in das Thema mit Groß- und Kleingruppenarbeit. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einer Rallye.
Die Kinder der Klasse 3c waren schwer beeindruckt und sind jetzt hochmotiviert, ihren Eltern in Zukunft bei der Müllvermeidung zu helfen.