Teilnahme Ganztagsbetreuung (GBS)

Nachfolgend sind alle Schritte (1-3) und Unterlagen für die Teilnahme an der Ganztagsbetreuung (GBS) aufgeführt.

Erster Schritt
Mit den Anmeldeformularen buchen Sie den Betreuungsumfang  und die notwendige Anzahl an Ferienwochen. Bitte füllen Sie die Formulare lesbar aus, unterschreiben Sie sie und geben Sie diese im Schulbüro (Zustellung per Post oder per E-Mail) ab. Diese Angaben werden im GBS Programm erfasst und Sie erhalten im Anschluss eine Buchungsbestätigung.

Downloads (PDF – Anmeldeformulare GBS)

Zweiter Schritt
Nach Erhalt der Buchungsbestätigung (in Papierform) schließen Sie einen Betreuungsvertrag  mit unserem Kooperationspartner „Hamburger Schulverein 1875 e.V.“ ab.  In diesem Vertrag legen Sie die Betreuungstage sowie Abhol- und Ferienzeiten fest. Bei  Fragen wenden Sie sich bitte an das Büro der Nachmittagsbetreuung, Frau Grohé oder Frau Schmidt. Erreichbar unter 040 – 603 96 65 oder
per E-Mail:
buckhorn@hamburgerschulverein.de.

Bei Neuanmeldungen benötigen Sie alle drei Formulare. Bei einer Folgeanmeldungen ist lediglich die Anlage 1 erforderlich.

Downloads (PDF – Anmeldung Kooperationspartner):

Dritter Schritt
Sie buchen das Mittagessen über die Firma Formsoft. Der nachfolgende Link führt Sie auf das Online-Anmeldeformular.

https://porschke.formsoft-cash.de

Downloads (PDF – Informationen vom Caterer):

Wichtige Informationen zur GBS:

    1. Muss ich mein Kind auch anmelden, wenn es in diesem Schuljahr bereits die GBS genutzt hat?
      Die Anmeldung zu den Ganztagsbetreuungsangeboten muss auch für Kinder, die bereits in den Vorjahren betreut wurden, in jedem Jahr in der Schule erneut erfolgen. Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass die Anmeldung die Voraussetzung dafür ist, dass den Trägern von der Behörde die Entgelte ausgezahlt werden. Außerdem muss belegt werden, ob sich der Betreuungsumfang oder beispielsweise die Familiengröße oder das Einkommen geändert haben. Als Nachweis der Anmeldung erhalten Sie nach Erfassung Ihrer Anmeldung unter anderem eine „Mitteilung für den Kooperationspartner“, die beim Hamburger Schulverein 1875 e.V. abzugeben ist.
    2. Welche Fristenregelung gibt es im laufenden Schuljahr?
      Für Nachbuchungen und Abbestellungen im laufenden Schuljahr gelten die Fristen laut Landesrahmen-Vertrag GBS, d.h. Nachbuchungen oder Abbestellungen sind in einem Kalenderquartal mit Wirkung für das übernächste Quartal möglich. Nur in begründeten Fällen, – wie zum Beispiel nachgewiesene Arbeitsaufnahme beider Eltern – ist im Einvernehmen mit dem Kooperationspartner eine vorfristige Aufnahme der zu betreuenden Kinder möglich.

Änderung einer bestehenden GBS Buchung
Sollten Sie unterjährig Änderungen an einer bestehenden GBS Buchung, z. B. Zu-/Abbuchung von Betreuungszeiten,  Ferien oder Veränderung des Familieneinkommens, vornehmen wollen, dann stehen Ihnen zwei Änderungsformulare zur Verfügung. Generell bedarf es der vorherigen Zustimmung der Nachmittagsbetreuung durch Frau Grohé, bei Änderung der Betreuung.

Downloads (pdf – GBS Änderungsformulare)

Weitere Informationen, den Gebührenrechner und alle Formulare als Download erhalten Sie auch unter:

http://www.hamburg.de/infos-fuer-eltern/

 

Grundschule Buckhorn – Volksdorfer Damm 74 – 22359 Hamburg