Räumlichkeiten

Unserer Schule wird zurzeit von rund 300 Kindern besucht, die in 12 Grundschul-  und zwei Vorschulklassen untergebracht sind. Ein Großteil der Klassenräume befindet sich in den sogenannten Waben, die durch Laubengänge miteinander verbunden sind.

Alle Klassenräume haben einen  Nebenraum, der z.B. für Gruppenarbeit, Differenzierung, Förderung und für die Nachmittagsbetreuung genutzt wird. Jede Klasse ist mit zwei PC ausgestattet und in jeder Wabe befindet sich bereits mindestens ein interaktives Whiteboard.

Weitere Klassenräume gibt es im Haus 1 und im „Blauen Pavillon“, einem im Jahr 2000 fertiggestellten Gebäude. Hier haben unsere beiden Vorschulklassen viel Platz zum Lernen und Spielen.

Im ersten Stock ist die Mathewerkstatt, in der die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Materialien z.B.  messen, wiegen, knobeln und rechnen können.

Neben dem „Blauen Pavillon“ ist sich unser Musikraum, der mit verschiedenen Percussioninstrumenten (Congas, Djembén, Klangstäben),  Keyboards, Orffschen Instrumenten und einem Flügel ausgestattet ist und sowohl für den regulären Musikunterricht als auch für den JeKi-Unterricht gerne genutzt wird.

Im Verwaltungsgebäude  finden Sie unser Sekretariat, die Büros der Schulleitung und das Lehrerzimmer.

Im ersten Stock ist unser komplett neu eingerichteter Forscherraum, der von allen Klassen epochal im Rahmen des Sachunterricht zum Forschen und Experimentieren mit Feuer, Wasser und Luft genutzt wird.

Daneben liegt der PC-Raum, der neben einem interaktiven Whiteboard 16 PC-Arbeitsplätze für unsere Schülerinnen und Schüler bietet. Sehr beliebt sind die Deutschstunden mit dem Leseförderprogramm „Antolin“, die interaktive Lernsoftware zum Englischlehrwerk Playway, das Programm „Lernwerkstatt“ (mit dem Logikspiel „Pushy“) und Programme zur individuellen Förderung im Matheunterricht. Natürlich kann man auch Texte schreiben und sich auf kindgerechten Websites zu verschiedenen Themen im Internet informieren.

Im Sommer 2014 wurde unsere neue Mensa und Pausenhalle fertiggestellt und von den Schülerinnen und Schülern „Drachentempel“ getauft. Das von dem Architekturbüro Heider und Zeichhardt geplante Gebäude wurde mit dem AIV-Preis als „Bauwerk des Jahres 2013“ ausgezeichnet.

In dem lichtdurchfluteten Neubau befindet sich die Mensa, in der es jeden Tag ein leckeres Mittagessen gibt. Außerdem ein Bühnenbereich, der gerne für Musik- und Theateraufführungen genutzt wird, die gemütliche und gut ausgestattete Schulbibliothek und Raum für die GBS-Betreuung. Auch die GBS-Leitung und unser Hausmeister haben hier ihre Büros.

Für den Sportunterricht und die Sportangebote der GBS stehen uns unser Turnhalle, die Dreifeldhalle des Gymnasiums und ein Sportplatz, der im September 2006 zum 40jährigen Bestehen der Grundschule und des Gymnasiums Buckhorn eröffnet wurde, zur Verfügung. Hier findet jedes Jahr der bei allen Fußballbegeisterten beliebte Buckhorn-Cup statt.

Auch die Aula nutzen wir gemeinsam mit dem benachbarten Gymnasium Buckhorn und haben hier endlich Platz für Theateraufführungen, Konzerte, Einschulungsfeiern und unser Weihnachtssingen. Dank moderner Licht- und Bühnentechnik  können hier kleine Schauspieler groß auftreten. In den Klassenstufen zwei und drei wird im Fach „Darstellendes Spiel“ regelmäßig auf der großen Bühne geprobt.

Downloads (PDF):
Raumplan 2015/2016

Grundschule Buckhorn – Volksdorfer Damm 74 – 22359 Hamburg