Sommerfest 2017

Ich finde das Sommerfest ist immer eine schöne Tradition. Es gibt viele Spielstände und ein leckeres Kuchenbuffet, das die Eltern gespendet haben. Dieses Jahr durften die 4. Klassen beim Kuchenbuffet helfen. Wir haben den Kuchen ausgegeben und Spenden gesammelt. Es ist viel zusammengekommen. Die Spielstände haben allen Kindern viel Spaß gemacht. Unsere Klasse hatte eine Slackline und einen Luftballontanz. Es gab Dosen werfen, Hufeisen werfen und andere lustige Spiele. Danach haben wir uns beim Abendessen gestärkt, das ebenfalls die Eltern gemacht haben. Es war ein schönes Sommerfest.

Janne, Klasse 4

Am 15. September haben wir ein Schulfest gefeiert. Von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr war das Kindersommerfest mit Ständen und Kuchenbuffet. Anschließend fand das Fest für die Eltern von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr statt. Dabei gab es einen Getränkestand, ein Buffet und Würstchen vom Grill. Es war ein schöner Nachmittag und Abend, wo die Kinder spielen und die Eltern plaudern konnten.

Johanna, Klasse 4a

In unserer Schule gab es im Spätsommer ein Sommerfest. Alle Klassen hatten einen eigenen Stand und die 4. Klassen mussten noch den Kuchenstand leiten. Bis 18.00 Uhr mussten wir bei unseren Spielständen helfen, dann wurden sie abge

baut. Danach war das Sommerfest für die Eltern, die Kinder durften aber auch bleiben, nur nach 18.00 Uhr mussten die Eltern wieder auf die Kinder aufpassen, vorher haben das die Lehrer gemacht. Man konnte auch Spielen und die anderen Spielstände der anderen Klassen ausprobieren. Ich habe mit meinen Freundinnen Verstecken gespielt. Mir hat das Sommerfest viel Spaß gemacht.  

Yolanda, Klasse 4a